Overhead-Projektor mit Varifocal-Objektiv

Overhead-Projektor mit Varifocal-Objektiv – Bei einem Varifocal-Objektiv wird die Schärfe durch Verändern der Objektivbrennweite eingestellt. Dieses wird durch Verschieben der Linsen erzielt. Der Abstand zwischen Objektiv und Arbeitsplatte – und damit der Blinkwinkel – bleibt jedoch konstant. Der Vorteil besteht darin, dass bei jeder Bildgröße die Schärfe und eine farbsaumfreie Projektion bestehen bleibt. Ein Verstellen der Objektivpostion und Nachjustage des Lampenhauses sind nicht mehr nötig. Braune und blaue Farbränder gehören der Vergangenheit an.
Overhead-Projektor EcoLux 255 der Klassiker mit Varifocal-Objektiv • Durchlicht-Projektor • Varifocal-Objektiv • Kondensorlinse • Lampenwechsler zur Fortführung des Vortrags bei Ausfall des Leuchtmittels • Sparschalter • abklappbarer Arm • Lampentyp: 250 Watt / 24 Volt • Lichtstrom: 2.600 Lumen • Brennweite des Objektivs: 280 – 320 mm • Arbeitsfläche: 285 x 285 mm • Axiallüfter • Bildbreite: 90 – 400 cm • Projektionsabstand: 120 – 450 cm • Maße aufgeklappt: (B)385 x (T)365 x (H)600 mm • Gewicht: 11,3 kg

Anwendungsbeispiele:

  • für den stationären Einsatz
  • geeignet für Räume ohne direkte Sonneneinstrahlung

Für wen geeignet:

  • Schulen / Universitäten
  • Behörden
  • Bildungseinrichtungen
  • Konferenz- und Seminarzentren

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.